Die Schweizer Politik darf keine Dunkelkammer bleiben! Die Menschen haben ein Recht zu wissen, wessen Interessen ihre Volksvertreter_innen vertreten. Deshalb unterstütze ich die Transparenz-Initiative und darum lege ich hier meine Einkünfte offen.

Die Bezüge der Parlamentarier_innen richten sich nach dem Parlamentsressourcengesetz (PRG). Du findest auf der Website des Parlaments allgemeine Informationen dazu.

Unten findest du die jährlichen Zusammenstellungen meiner Bezüge als Nationalrat.

Das Co-Präsidium von SWISSAID wird mit 4’500 Franken pro Jahr entschädigt. Zusätzlich werden mir Sitzungen mit rund 1’000 Franken pro Jahr vergütet.

Neben dem Mandat erhalte ich für Aufträge und gewisse Auftritte ca. 1’000 Franken pro Jahr.

Ich erhalte keine Spenden von Firmen und auch keine Wahlkampfbeiträge von Verbänden.
Nach Rücksprache mit den Spender_innen werden gemäss dem Spendenreglement der SP Schweiz alle kumulierten Spenden pro Kalenderjahr ab 10’000 Franken offengelegt. Spenden von juristischen Personen werden grundsätzlich offen gelegt.

Bezüge Nationalrat

Bezüge als Nationalrat 2018