Corona und die Zukunft des Zusammenlebens: Grundversorgung ausbauen, Demokratie stärken!

Corona und die Zukunft des Zusammenlebens: Grundversorgung ausbauen, Demokratie stärken!

26. April 2020Blog

Das Coronavirus trifft uns alle, vom Banker über die Pflegefachfrau bis zur Coiffeuse. Und trotzdem offenbart uns das Virus gesellschaftliche Ungleichheiten und gravierende Fehler in unserem Wirtschaftssystem. Obwohl das Sozialleben aller Menschen massiv eingeschränkt wurde und viele über Home-Office arbeiten, müssen Industriearbeiter_innen und Dienstleistungsangestellte nach wie vor arbeiten und sind dem Virus dementsprechend mehr oder … Weiterlesen

Coronavirus: Internationale Solidarität und Eigeninteresse

Coronavirus: Internationale Solidarität und Eigeninteresse

14. April 2020Blog

Die Corona-Kurve in der Schweiz scheint langsam abzuflachen. Weltweit steigt sie hingegen rasant an. Während die Schweiz die finanziellen und gesundheitlichen Mittel hat, um gegen die Pandemie und ihre sozialen und wirtschaftlichen Folgen vorzugehen, ist das in vielen Entwicklungsländern nicht möglich. Ein Schweizer Sieg gegen ein globales Virus ist aber ziemlich nutzlos.  Minus 50 Prozent. … Weiterlesen

Corona: Die Folgekrisen verhindern

Corona: Die Folgekrisen verhindern

17. März 2020Blog

Die Corona-Pandemie stellt uns als Weltgesellschaft vor historische Herausforderungen. Man braucht kein Prophet zu sein um festzustellen, dass die Welt nach Covid-19 eine andere sein wird, als zuvor. Gefährlich sind allerdings auch die Krisen, die aus der Corona-Krise zu folgen drohen. Die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen ist aktuell die oberste Priorität von Regierungen weltweit … Weiterlesen

Get back control!

Get back control!

6. März 2020Blog

«Nimm sie doch bei dir auf!» Oder: «Geh doch nach Afrika, wo die herkommen!» Dies sind nur zwei der netteren Reaktionen, die ich auf einen Interview bekam, das ich zur humanitären Krise an der griechisch-türkischen Grenze diese Woche gab. Gegen Corona könne man Massnahmen erlassen, aber die Grenzen nicht schützen, war ein weiterer Kommentar. Die Krisen, … Weiterlesen

Keine Subventionen fürs Bauernsterben!

Keine Subventionen fürs Bauernsterben!

10. Februar 2020Blog

Die Landwirtschaft ist für unser Zusammenleben zentral. Wir alle müssen essen. Und wir alle wünschen uns gesunde, nachhaltig produzierte und vielfältige Nahrungsmittel. Genau deshalb ist es wichtig und richtig, dass die Schweizer Landwirtschaft auch in Zukunft mit Direktzahlungen unterstützt und gefördert wird. Nur so haben die Bäuerinnen und Bauern in unserem Land eine Zukunft. Wer Klimaschutz will, muss auf lokale Lebensmittel setzen. Und in einem Land mit hohen Löhnen und Bergen kostet das … Weiterlesen

Wilde 20er

Wilde 20er

10. Januar 2020Blog

Der Neujahrskater dauerte bei mir dieses Jahr etwas länger. Beziehungsweise er begann am Morgen des 4. Januar erneut, als ich von der Ermordung des iranischen Generals Soleimani erfuhr. Ein weiterer Eskalationsschritt im kalten Krieg zwischen dem Iran und den USA. Und ein massiver Bruch des  Völkerrechts – einer mehr. Und mittendrin die Schweiz, mit ihren … Weiterlesen

16,8 Prozent: Das muss Konsequenzen haben!

16,8 Prozent: Das muss Konsequenzen haben!

22. Oktober 2019Blog

Die SP Schweiz hat am 20. Oktober das schlechteste Resultat ihrer Geschichte eingefahren. Dafür tragen wir als Partei gemeinsam die Verantwortung. Aber ebenso dafür, aus dieser erschreckenden Niederlage die Lehren zu ziehen und uns neu und besser aufzustellen. Für mich ist eines klar: Nur mit «Megatrends» lässt sich dieses Ergebnis nicht erklären.  Die Wählerinnen und … Weiterlesen

Erdogan: Hände weg von Syrien!

Erdogan: Hände weg von Syrien!

8. Oktober 2019eSPress

Vor den Augen der Weltöffentlichkeit bahnt sich in Nordsyrien ein weiteres Drama an. Nach dem überstürzten Rückzug der US-amerikanischen Truppen droht der türkische Präsident Erdogan mit einer erneuten Invasion und damit einer Verschärfung des bereits acht Jahre andauernden Syrien-Krieges mit mehr als einer halben Million Toten und fast sieben Millionen Geflüchteten. Nachdem die kurdischen Kräfte … Weiterlesen

Helvetia überlegt

Helvetia überlegt

21. September 2019Blog

Helvetia wohnt in einer WG mit 28 Mitbewohnern. Das heisst: Eigentlich wohnt sie nicht wirklich da. Sie belegt zwar ein Zimmer und benutzt Küche und Bad, aber so richtig angekommen ist sie nie. Sie bezahlt auch seit Jahren kaum Miete. Die anderen Mitbewohner sind zwar genug mit anderen Lebensproblemen beschäftigt und schätzen Helvetia eigentlich auch als Mitbewohnerin. Trotzdem nervt ihre Unentschlossenheit langsam aber sicher. Schliesslich waren die anderen Mitbewohner auch nicht auf Anhieb Freunde. Viele von … Weiterlesen

Schluss mit der Vetternwirtschaft in der Landwirtschaftspolitik!

Schluss mit der Vetternwirtschaft in der Landwirtschaftspolitik!

5. September 2019Blog

Bäuerinnen und Bauern, die ihre Milch für die Käseproduktion abliefern und strenge Qualitätskriterien erfüllen, erhalten dafür eine Zulage vom Bund. Die sogenannte Verkäsungszulage. So steht es jedenfalls in der Milchpreisstützungsverordnung. Die öffentliche Hand subventioniert die Produktion des weltbekannten Schweizer Käse mit rund 300 Millionen Franken pro Jahr – immerhin rund zwölf Prozent der öffentlichen Beiträge … Weiterlesen